DIE LINKE. Hessen diskutiert kommunalpolitische Eckpunkte öffentlich

600 programmdiskuss

 

Wir laden alle Menschen in Hessen ein, unsere kommunalpolitischen Eckpunkte zu diskutieren, zu kommentieren und zu verbessern, unter programmdiskussion.die-linke-hessen.de/. Im Vorfeld unseres Landesparteitages im Oktober wollen wir mit allen – ob Mitglieder der Partei, Bündnispartner, Sympathisantinnen und Sympathisanten oder interessierte Bürgerinnen und Bürger – eine intensive Debatte über den Programmentwurf führen. Der Landesvorstand wird alle Vorschläge und Anregungen beraten und der Landesparteitag in Kenntnis unserer öffentlichen Diskussion die Entscheidungen über die kommunalpolitischen Eckpunkte treffen.

 

weiterlesen


 

Donnerstag, 16. April 2015

Pressemitteilungen

Riexinger bei Aktionstag gegen TTIP in Kassel

h-scheuch-paschkewitz

Gemeinsam mit vielen Bürgerinitiativen und Nicht-Regierungs-Organisationen ruft DIE LINKE. Hessen für den 18. April zum weltweiten Aktionstag gegen die Freihandelsabkommen TTIP, CETA und TISA auf.
 
 
 
 
 
 
 

Weiterlesen: Riexinger bei Aktionstag gegen TTIP in Kassel

 

Mittwoch, 08. April 2015

Pressemitteilungen

Unsere Kinder sollen nicht von Menschen betreut werden, denen Altersarmut droht!

h-scheuch-paschkewitz

Wir unterstützen die Warnstreiks der Kolleginnen und Kollegen der Sozial- und Erziehungsberufe in Hessen. Wir bitten auch die betroffenen Eltern um Verständnis und Unterstützung. Die Verbesserung der Situation der Erzieherinnen und Erzieher kommt letztlich auch ihren Kindern zugute.

 
 

 
 

Weiterlesen: Unsere Kinder sollen nicht von Menschen betreut werden, denen Altersarmut droht!

 

Mittwoch, 25. März 2015

Positionen

SUEDLINK - wem nützt es?

200 suedlinkBeschluss des Landesvorstandes vom 21.03.2015:
Stromautobahn Suedlink, für die Energiewende unverzichtbar?

Gegen den geplanten Bau der 500KV-Gleichstromtrasse SUEDLINK, SUEDLINK behindert die Energiewende
DIE LINKE, Landesverband Hessen lehnt den Bau der 500KV-Gleichstromtrasse Suedlink ab. Der Bau der Stromautobahn dient nicht Energiewende, im Gegenteil, durch das Bauvorhaben wird die Energiewende noch behindert. DIE LINKE setzt sich für eine Energiewende ein, die regenerative Energien konzernunabhängig und dezentral mit Windkraft, Photovoltaik und Biogas erzeugt und verwendet.

Weiterlesen: SUEDLINK - wem nützt es?

 

Aus der Linksfraktion im Hessischen Landtag

  • Nicht abstraktes Strafmaß sondern Zugriff entscheidend!
    Schutzparagraf 112 verfehlt erklärtes Ziel: Gezielte und gewalttätige Angriffe gegen Polizei, Feuerwehr und Rettungskräfte sind inakzeptabel. Insbesondere dann, wenn sie Leib und Leben gefährden. Die von Schwarzgrün nun...
  • Landesregierung und Geheimdienst haben aus NSU-Desaster nichts hinzugelernt
    Rechte Gewalt in Hessen: Rechte Gewalt und neonazistische Strukturen gehören leider zur hessischen Realität. Umso unverständlicher ist es, warum Landesregierung und ‚Verfassungsschutz‘ selbst nach den schmerzhaften Erfahrungen des...
  • Tierversuche abschaffen!
    Tierschutz: Tierversuche sind aus ethischen Gründen abzulehnen. Trotz verbaler Zustimmung auf wissenschaftlicher und politischer Ebene seien leider die Tierversuchszahlen seit Mitte der 1990er Jahre kontinuierlich anstiegen. Dabei könnten...

Kontakt

DIE LINKE. Landesverband Hessen

 Allerheiligentor 2-4, 60311 Frankfurt am Main
069/706502; 069/7072783
kontakt@die-linke-hessen.de