Pflege am Limit – Besserer Personalschlüssel und höhere Bezahlung für die Beschäftigten

„Die Pflege befindet sich im Ausnahmezustand, und das nicht erst seit Corona“, erklärt Petra Heimer, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen, anlässlich des heutigen Tags der Pflege. „Überall fehlt Personal. Das bedeutet Stress und Belastung für die Beschäftigten und gefährdet die Gesundheit von Patientinnen und Patienten. Wir fordern einen gesetzlichen Personalschlüssel, der sich am tatsächlichen Bedarf bemisst! Was in der aktuellen Situation dringend gebraucht wird sind ausreichend Corona-Tests und Schutzkleidung für die Beschäftigten in den Pflege- und Altenheimen.

Die Erfahrungen in der Corona-Pandemie müssen zu einem Umdenken führen, was für unsere Zukunft wirklich wichtig ist. Dazu gehört auf jeden Fall, die Beschäftigten in der Pflege besser zu bezahlen. DIE LINKE fordert 500 Euro mehr Grundgehalt für alle in der Pflege. Gute Bezahlung, weniger Stress und bessere Arbeitsbedingungen sind auch die Grundlage dafür, weiterhin engagiertes Personal zu finden.“

Petra Heimer

Petra Heimer
Petra HeimerLandesvorsitzende

Search