Online: UNGLEICHLAND? - Gerecht aus der Corona-Krise!
Dienstag, 23. Februar 2021, 19:00

https://us02web.zoom.us/j/83134532973?pwd=czh0QkN2bm92ZHptYSt4RkhjNytjZz09

Meeting ID: 849 8125 6523
Kenncode: 414142

Zur Krisenbekämpfung pumpt die Bundesregierung viel Geld in deutsche Großkonzerne. Eine Garantie zur Sicherung der Jobs gibt es für die Steuermilliarden nicht. Dabei bedroht die Corona-Pandemie viele Arbeitsplätze und Unternehmen schicken Arbeiterinnen und Arbeiter in Kurzarbeit. Statt Kurzarbeitergeld von dem man nicht leben kann und Profitrettung für Großkonzerne kämpft DIE LINKE. für gute Löhne und sichere Arbeitsplätze in der Pandemie und darüber hinaus. Dafür wollen wir die Arbeitgeber in die Pflicht nehmen. Über unsere Idee einer solidarischen Gesellschaft, mit sicheren Arbeitsplätzen, sprechen

Fabio de Masi, MdB stv. Fraktionsvorsitzender und finanzpolitischer Sprecher,
und
Michael Müller, Kommunalpolitiker und Spitzenkandidat für den Römer in Frankfurt.

Moderiert wird die Online-Veranstaltung von Jeanette Hallmann, Spitzenkandidatin der Linken für den Kreistag in Offenbach.

Fragen an Fabio de Masi und Michael Müller könnt ihr im Zoom-Chat und über Facebook-Kommentare stellen.

Search