#neustarthessen

Unsere Vorschläge, um besser aus der Krise zu kommen.

Online-Ratschlag von DIE LINKE. Hessen am 22. November 2020

Hessen sicher und gerecht durch die Corona-Krise / Start in den Vorwahlkampf zur Kommunalwahl

„Um auch unter den Bedingungen der Pandemie die politische Arbeit und die innerparteiliche Willensbildung aufrecht zu erhalten“, organisieren wir einen Online-Ratschlag am 22. November 2020“, erklären Petra Heimer und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen.

„Wir wollen mit Aktiven aus unserem Landesverband über die politischen Weichenstellungen im Corona-Winter diskutieren und haben hierfür ein ‚10-Punkte-Papier‘ vorgelegt. Die bisherigen Maßnahmen haben die soziale Ungleichheit in unserem Land weiter verschärft. Weitere soziale Einschnitte müssen verhindert und der gesellschaftliche Zusammenhalt gesichert werden. In der Krise müssen demokratische Rechte verteidigt und ausgebaut werden. Mit einer Vermögensabgabe werden wir die Kosten der Krise gerecht verteilen. Wir schlagen außerdem einen Maßnahmenkatalog vor, um den Kita und Schulbetrieb aufrechtzuerhalten und das Gesundheitswesen handlungsfähig zu halten.  Ein zweiter Punkt unserer Beratung ist auch die Vorbereitung der Kommunalwahl und den Start in den Vorwahlkampf. Wir werden mit aktiven Kommunalpolitikerinnen und Kommunalpolitikern der hessischen LINKEN diskutieren und die landesweite Rahmenkampagne vorstellen.

Download:

10-Punkte-Programm zum „Corona-Winter“

Weitere Informationen

P.Heimer, J.Schalauske

Petra Heimer, Jan Schalauske
Petra Heimer, Jan SchalauskeLandesvorsitzende(r)

Search