Bus und Bahn für alle!

In 5 Jahren wird der ÖPNV flächendeckend ausgebaut und kostenfrei: Das geht!

Autofahren wird immer teurer. Viele Menschen sind nur eingeschränkt mobil, etwa wenn sie sich auf dem Land kein Auto leisten können oder wollen oder ihnen in der Stadt ein Fahrschein zu teuer ist. Wir wollen überall, wo es geht, das Umsteigen auf klimafreundliche, gemeinschaftlich genutzte Verkehrsmittel ermöglichen. Indem wir alle ans Netz anbinden und die Fahrpreise schrittweise auf null senken.

Gleichzeitig schützen wir das Klima. Denn bisher trägt der Verkehrssektor in Deutschland viel zu wenig zum Klimaschutz bei - E-Autos für alle ist nicht die Alternative. Ohne einen attraktiven ÖPNV ist das Pariser 1,5-Grad-Ziel nicht einzuhalten. Untersuchungen zeigen: 61 Prozent der regelmäßigen Autofahrer*innen in Städten würden auf den ÖPNV umzusteigen, wenn die Anbindungen und Taktungen besser und/oder die Tickets billiger werden

Die Verkehrsmittel müssen für alle zugänglich und barrierefrei sein

Die Bundesregierung gibt viel Geld für Infrastruktur für E-Autos aus. Aber viel zu wenig, um Bahn und ÖPNV auszubauen und die Preise zu senken. Als Reaktion auf die hohen Energiepreise soll jetzt für  Monate der ÖPNV 9 Euro kosten. Wir wollen eine soziale und ökologische Verkehrswende - die dauerhaft wird. Der Alltag viele Menschen wird sich ändern. Deutschland wird dadurch gerechter und nachhaltiger, die Lebensqualität in den Städten und Dörfern wird steigen. Es entstehen viele Arbeitsplätze nicht nur im Nahverkehr, auch in der Produktion von Schienen, Bussen und Bahnen.

Wir stellen den ÖPNV in den Mittelpunkt unserer Verkehrspolitik. Überall im Land werden Strecken ausgebaut, stillgelegte wieder aktiviert. Die Verkehrsmittel müssen für alle zugänglich, barrierefrei sein. Und sie müssen regelmäßig und öfter fahren. Innerhalb von 5 Jahren machen wir den ÖPNV für alle Fahrgäste vollständig kostenlos. Das geht, wenn die Kommunen nicht allein gelassen werden. Die Verkehrswende ist eine Aufgabe für die ganze Gesellschaft und für die Bundespolitik.

Mehr hier:

https://www.die-linke.de/themen/mobilitaet/konzept-fuer-kostenfreien-oepnv/

P.Heimer, J.Schalauske

Petra Heimer, Jan Schalauske
Petra Heimer, Jan SchalauskeLandesvorsitzende(r)

Kontakt

logo dielinke weiss

DIE LINKE. Landesverband Hessen
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt am Main

069/706502

069/7072783 

Infobrief

Anmeldung

Ihre E-Mail-Adresse:

Sie möchten sich für unseren Infobrief

 

Bitte beachten Sie unsere Datenschutzerklärung

 



Search