Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Presse

DIE LINKE Hessen verzeichnet Mitgliederrekord und knackt 3000er Marke

Schalauske janScheuschPaschkewitz HeideDer Landesverband der Partei DIE LINKE Hessen kann sich über einen hervorragenden Mitgliederzuwachs freuen und ist so stark wie noch nie seit Gründung der Partei 2007“, erklären Heide Scheuch-Paschkewitz und Jan Schalauske, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE Hessen. „Im Jahr 2017 konnten wir über 500 Neueintritte verzeichnen. Wir haben einen Rekordstand erreicht und die 3000er Marke geknackt. Ende 2017 sind 3029 Menschen Mitglied in der Partei DIE LINKE in Hessen. Besonders freut uns, dass viele junge Menschen den Weg zu uns finden, die sich nicht mit sozialer Ungerechtigkeit, Demokratieabbau, ökologischer Krise und dem Erstarken der Rechten abfinden wollen.

Weiterlesen ...

Umverteilung muss die Antwort sein auf die wachsende Schere zwischen Arm und Reich

Schalauske janIn Hessen gibt es 1400 Einkommensmillionäre, also Menschen, die jedes Jahr über eine Million Euro an Einkommen haben. Gleichzeitig müssen über 500.000 Menschen zu Niedriglöhnen schuften und fast jedes fünfte Kind in Hessen ist von Armut bedroht. Armut und Reichtum sind zwei Seiten derselben Medaille. Notwendig ist die Reichen und Vermögenden endlich wieder stärker zur Kasse zu bitten und an der Finanzierung unseres Gemeinwesens, z.B. für Investitionen in unsere Schulen, zu beteiligen.

Weiterlesen ...

EU-Aufrüstung beenden und europäisches Investitionsprogramm in mehr soziale Sicherheit auflegen

Schalauske janEine weitere Aufrüstung und Militarisierung der Europäischen Union, wie sie mit dem Beschluss zu einer ‚ständigen militärischen Zusammenarbeit‘ (‚Pesco‘, ‚Europäische Verteidigungsunion‘) angestrebt wird, ist die falsche Antwort auf die tiefe Krise der EU. Notwendig ist vielmehr eine europäische Politik, die sich weltweit für Abrüstung, für friedliche Konfliktlösung und für europaweite Konversionsprojekte einsetzt

Weiterlesen ...

Rüstungsfirmen verkaufen wieder mehr Waffen

Schalauske janDie gestiegenen Rüstungsausgaben sind ein trauriger Beleg dafür, dass die Verantwortlichen in Berlin der Aufrüstung tatenlos zusehen oder sie sogar vorantreiben. Notwendig ist vielmehr eine Politik, die für Abrüstung und für ein Verbot von Waffenexporten eintritt. Ansonsten macht sich die deutsche Bundesregierung weiter mitschuldig an zahllosen Toten in den Konflikten weltweit.

Weiterlesen ...

Unsere Alternative heißt Solidarität

ScheuschPaschkewitz HeideEs ist die Aufgabe aller, die für eine offene und solidarische Gesellschaft eintreten, gegen diese Partei zu kämpfen und Rassismus an der Wurzel bekämpfen. Nur gemeinsam können wir dieser menschenverachtenden Ideologie den Nährboden entziehen. Wir wollen die Partei politisch isolieren und somit ihre weitere Etablierung verhindern. DIE LINKE trägt zu dieser Gegenwehr bei, indem sie offensiv und entschlossen am 2. Dezember in Hannover gegen den AfD-Bundesparteitag demonstriert.

Weiterlesen ...

Welt-Aids-Tag: Solidarität statt Stigmatisierung

ScheuschPaschkewitz HeideDIE LINKE setzt sich nicht nur am Welt-Aids-Tag für Solidarität mit HIV-Positiven und ihre volle Teilhabe am gesellschaftlichen Leben ein. Fehlendes Wissen ist einer der Hauptgründe für Vorurteile und Ängste gegenüber Betroffenen. Deshalb fordern wir nach wie vor den Ausbau der Aufklärungs- und Antidiskriminierungsarbei

Weiterlesen ...

Keine Wilhelm-Leuschner-Medaille für Roland Koch

Schalauske janEs ist unverständlich, dass die hessische Landesregierung trotz großer Proteste und Widerspruch an der Verleihung der Wilhelm-Leuschner-Medaille an Roland Koch festhält Deshalb ist es richtig, dass zahlreiche Organisationen aufrufen, gegen diese absurde Ehrung zu demonstrieren, die Wilhelm Leuschner und sein Lebenswerk verhöhnt. Ich werde auch der Feierstunde fernbleiben und mit vielen anderen deutlich machen, dass Roland Koch der letzte wäre, der eine Ehrung erfahren sollte.

Weiterlesen ...

Ausschreibung:

ClaraZetkin2018
DIE LINKE lobt anlässlich des Frauentages 2018 zum achten Mal einen Preis aus, mit dem herausragende Leistungen von Frauen in Gesellschaft und Politik gewürdigt werden. Einsendeschluss ist der 11. Februar 2018.
Jetzt Online Bewerben !

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2