Presse

Landtagswahlprogramm beschlossen

In unserem Wahlprogramm fordern wir, durch Investitionen in Höhe von einer Milliarde Euro jährlich über 30.000 Arbeitsplätze zu schaffen und damit die soziale Infrastruktur zu verbessern, das Bildungssystem auszubauen und einen Beitrag zum Umwelt- und Ressourcenschutz zu leisten.

Weiterlesen ...

100 Prozent sozial, auch nach der Wahl!

DIE LINKE kämpft von einem linken Klassenstandpunkt aus für die Verbesserung der Lebenssituation der Mehrheit der Menschen. Mehr sozialer Wohnungsbau hilft Menschen mit geringen Einkommen und senkt zugleich das allgemeine Mietniveau. Ein flächendeckender gesetzlicher Mindestlohn hilft Menschen, die für Niedriglöhne arbeiten müssen, und drückt zugleich die Löhne insgesamt nach oben.
 
 

Weiterlesen ...

Landesparteitag nimmt an UmFAIRteilen-Aktionen in Kassel teil

Am Samstag werden auch in Hessen zahlreiche Aktionen und Demonstrationen im Rahmen des dezentralen Aktionstages des Bündnisses 'UmFAIRteilen Reichtum besteuern' stattfinden. DIE LINKE. Hessen unterstützt das Bündnis und ruft zu den Aktionen auf.

Weiterlesen ...

Gedenken an Halit Yozgat und die anderen Opfer des NSU

Mit einer Schweigeminute und einer Ansprache des Vorsitzenden des Ausländerbeirats der Stadt Kassel, Kamil Saygın, werden wir unsere Trauer um Halit Yozgat und die anderen Opfer des NSU am Freitag, um 17 Uhr vor Beginn unseres Landesparteitages am Halit-Yozgat-Platz in Kassel zum Ausdruck bringen.     

Weiterlesen ...

Schluss mit der Diskriminierung. Historische Verantwortung wahrnehmen

Mit 12 Millionen Menschen bilden Roma die größte Minderheit in Europa. In den letzten Jahrzenten hat sich ihre Lage insbesondere in den osteuropäischen Ländern dramatisch verschlechtert. Meist haben sie mit gesellschaftlichen Vorurteilen zu kämpfen, die sich seit Jahrhunderten europaweit halten. Dazu gehören sowohl der Mythos des kriminellen, schmutzigen als auch das des wandernden Volkes, das sich deshalb nicht integrieren könne.

Weiterlesen ...

Die SPD hat den Kapitalismus nicht gezähmt, sondern verschärft

Wenn ich in der Zeitung lese, dass Steinbrück bei einem vertraulichen Treffen einem Dutzend Wirtschaftsgrößen versichert habe, dass die Wirtschaft keine Sorge vor einer SPD-Regierung zu haben brauche auch in der Steuerpolitik werde es keine Wende nach links geben wird mir Angst und
Bang. Die SPD will also weiter von unten nach oben umverteilen. Im Zeichen der so genannten Schuldenbremse, die die SPD gemeinsam mit CDU, FDP und Grünen durchgesetzt hat, wird die öffentliche Hand kaputt gespart, soziale Einrichtungen, Schwimmbäder und Bibliotheken werden geschlossen.

Weiterlesen ...

Zwei parteilose Direktkandidaten für DIE LINKE

GEW-Landesvorsitzender Jochen Nagel und Dieter Faulenbach da Costa kandidieren für DIE LINKE

Die Bereitschaft von Jochen Nagel, im Wahlkreis 184 (Groß-Gerau) für den Bundestag und von Dieter Faulenbach da Costa im Wahlkreis 43 (Offenbach) für den Hessischen Landtag als parteilose direkt zu kandidieren, zeigt, dass die LINKE über die Parteigrenze hinweg attraktiv ist.

Weiterlesen ...

Busaktion

Ende Gelaende

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2