Presse

Sofortiger Abzug der Bundeswehr aus dem Irak und Schließung aller US-Militärbasen in Deutschland

300 jan schalauskeDeutschland muss sich in diesem Konflikt eindeutig für eine friedliche Lösung und Deeskalation einsetzen. Die Spirale der Gewalt in der instabilen Region darf sich nicht weiterdrehen. Der sofortige Abzug aller Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr aus dem Irak ist nunmehr unabdingbar. Es wäre fahrlässig, wenn die deutsche Bundesregierung weiterhin an diesem falschen Mandat der Bundeswehr festhalten würde.

Weiterlesen ...

Mitgliederentwicklung 2019: DIE LINKE Hessen mit leichtem Zuwachs

Schalauske jan300 petra heimerDas kontinuierliche Mitgliederwachstum sehen wir als Bestätigung unserer politischen Arbeit in den Kreisverbänden, in den Kommunalparlamenten, im Hessischen Landtag sowie an der Seite von Gewerkschaften und sozialen Bewegungen. DIE LINKE Hessen lädt alle Menschen dazu ein, sich mit uns für ein sozialeres, ökologischeres, friedlicheres uns gerechteres Hessen. einzusetzen.

Weiterlesen ...

DIE LINKE Hessen fordert Reform des Gemeinnützigkeitsrechtes

300 petra heimerDie Aberkennung der Gemeinnützigkeit für die VVN-BdA ist grundfalsch und zeigt eine gefährliche Entwicklung auf, weil notwendiges gesellschaftliches Engagement gegen Faschismus verhindert werden soll. DIE LINKE Hessen setzt sich für eine Reform des Gemeinnützigkeitsrechts im Sinne einer kritischen Zivilgesellschaft und einer lebendigen Demokratie ein

Weiterlesen ...

Gute Löhne und faire Arbeitsbedingungen endlich auch bei amazon

300 jan schalauskeGerade in der Vorweihnachtszeit zeigt sich, wie ausbeuterisch amazon mit seinen Beschäftigten umgeht. Seit Jahren kämpfen die Kolleginnen und Kollegen bei amazon in Bad Hersfeld und an den anderen Standorten für gute Löhne und einen Tarifvertrag. Wir unterstützen den erneuten Arbeitskampf und die Forderungen nach einem Tarifvertrag und mehr Weihnachtsgeld für die Beschäftigten

Weiterlesen ...

Armut in Hessen steigt weiter an und ist eine Schande für so ein reiches Land

300 petra heimerInsgesamt geht in Hessen die Schere zwischen Arm und Reich immer weiter auseinander. Beim Einkommensreichtum liegt Hessen bundesweit auf Platz zwei. Wer Armut ernsthaft bekämpfen will, muss große Vermögen und Erbschaften stärker besteuern und umverteilen. DIE LINKE fordert eine Vermögensteuer und Reform der Erbschaftssteuer. Außerdem muss der Mindestlohn auf 13 Euro erhöht werden, weil nur so die Menschen vor Altersarmut geschützt werden.“

Weiterlesen ...

Antifaschismus ist gemeinnützig. Petra Heimer wird Mitglied in der VVN-BdA

300 petra heimerAngesichts der schrecklichen Verbrechen des Rechtsterrorismus und einer Zunahme von rassistischen und antisemitischen Angriffen ist die antifaschistische Aufklärungs- und Bündnisarbeit heute notwendiger denn je. Zivilgesellschaftliches Engagement muss angemessen gefördert und antifaschistischer Einsatz darf nicht behindert werden. Politische Betätigung für das Allgemeinwohl darf nicht zu einer Aberkennung der Gemeinnützigkeit führen

Weiterlesen ...

DIE LINKE Hessen ruft zur Teilnahme am Internationalen Klimastreik auf.

300 petra heimerWir fordern einen radikalen Kurswechsel. In den Innenstädten ist der Verkehr mit 61 Prozent die größte Quelle der Stickstoffdioxid-Belastung. Wir wollen besseren und kostenfreien Öffentlichen Nahverkehr in Hessen. Die großen Energiekonzerne und -netze wollen wir vergesellschaften und die Energieversorgung in die Hand von Stadtwerken und Energiegenossenschaften legen. 

Weiterlesen ...

Terminankündigung: „15 Jahre Hartz-IV – Es reicht!“ 3. Hessischer Sozialgipfel am 30. November 2019 in Marburg

Schalauske jan300 petra heimerÜber die Folgen von Hartz-IV für die Menschen und Alternativen wollen wir diskutieren mit Wissenschaftler*innen, Initiativen und allen Interessierten. DIE LINKE. Hessen lädt ein zum „3. Hessischen Sozialgipfel“ am Samstag, 30. November 2019, von 11 Uhr – 17 Uhr, TTZ Marburg, Software-Center 3, 35037 Marburg

Weiterlesen ...

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: https://www.die-linke.de/mitmachen/mitglied-werden/

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2