Presse

Die Schere zwischen Arm und Reich geht immer weiter auseinander

Schalauske janFür zunehmend mehr Menschen wird Armut zu einer bitteren Realität. Diese verheerende Entwicklung ist Ausdruck des Versagens der Großen Koalition aus CDU und SPD, den sozialen Zusammenhalt zu wahren und Wohlstand für breite Teile der Bevölkerung zu ermöglichen.

Weiterlesen ...

Abrüsten statt Aufrüsten. LINKE Hessen unterstützt Aktivitäten der Friedensbewegung

Schalauske janDeutschland darf sich nicht am weltweiten Aufrüsten beteiligen und muss sich für die friedliche Lösung von Konflikten einsetzen. Der deutsche Rüstungsetat darf nicht weiter erhöht werden. Die zwei Prozent des Bruttosozialprodukts, die nach NATO-Beschluss zusätzlich der Rüstung geopfert werden sollen sind mindestens weitere 30 Milliarden Euro, die im zivilen Bereich fehlen. Jeder Euro, der für Aufrüstung sinnlos verpulvert wird, fehlt bei der Pflege, in der Bildung und bei der Bekämpfung von Kinderarmut.

Weiterlesen ...

Mehr als 15 Millionen Menschen in Deutschland sind arm oder von Armut bedroht

Schalauske janDie Schere zwischen Arm und Reich geht damit immer weiter auseinander. Die Zahl der Vermögenden in Deutschland steigt stetig an. Es ist dringend notwendig, dass hier umverteilt wird. Durch höhere Besteuerung der Superreichen und Milliardäre können wir die Armut in diesem Land bekämpfen. DIE LINKE fordert eine Vermögensteuer und statt Hartz-IV eine sanktionsfreie Mindestsicherung

Weiterlesen ...

Soziale Spaltung stoppen und Reichtum endlich gerechter besteuern

Schalauske janGerade in Hessen hat es die schwarz-grüne Landesregierung versäumt, die Spaltung der Gesellschaft zu stoppen. In keinem deutschen Flächenland sind die Einkommen so ungleich verteilt wie in Hessen. DIE LINKE kämpf für einen höheren Mindestlohn. Ursache für die wachsende Spaltung sind Niedriglöhne, während Kapitalerträge steigen und steigen.

Weiterlesen ...

Hessentrend: LINKE stabil beim Höchstwert von 8 Prozent - Schwarz-Grün ohne Mehrheit

Schalauske janDIE LINKE steht stabil bei ihrem Höchstwert von acht Prozent. Dieser Wert bestätigt unseren Kurs für ein sozialeres und gerechteres Hessen und eine Politik für die Mehrheit, weil zu viele zu wenig haben und motiviert uns auf der Zielgeraden. Die schwarz-grüne Landesregierung hat an Vertrauen der Menschen in Hessen stark eingebüßt und steht ohne Mehrheit da

Weiterlesen ...

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2