Diese Website benutzt Cookies. Wenn Sie die Website weiter nutzen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Presse

LINKE fordert Landesaktionsplan gegen Kinderarmut

„Armut ist eine Schande für ein reiches Land wie Hessen“, erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen, anlässlich des heutigen Welttages zur Bekämpfung von Armut. „Der Kampf gegen Armut muss ins Zentrum der Politik gerückt werden und die vordringliche Aufgabe der Landesregierung sein. Die schwarz-grüne Landesregierung hat hier auf ganzer Linie versagt. Ganz besonders die Armut von Kindern und Jugendlichen ist ein Zustand, der nicht länger hinnehmbar ist. In Hessen gelten 18 Prozent aller Kinder und Jugendlichen als armutsgefährdet. Die Folgen sind eingeschränkte gesellschaftliche Teilhabe, Benachteiligungen bei der Bildung und oft Ausgrenzung und Stigmatisierung.

. Für jedes Kind muss mindestens das Existenzminimum abgedeckt sein. Wir kämpfen für eine gerechte Verteilung des gesellschaftlichen Reichtums.“

 

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2