Presse

Gratulation! Erfolgreiches Volksbegehren für Abschaffung der Studiengebühren in Bayern!

„Bildung darf nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig sein. Es ist ein wichtiges Signal, dass es durch den Druck der Bevölkerung in Bayern zu einem Volksentscheid über die Abschaffung der Studiengebühren kommen wird. Ich freue mich über diesen Erfolg", erklärt Gabi Faulhaber, stellvertretende Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE. Hessen.

"Nach heftigen Protesten von Studierenden wurden 2008 in Hessen die Studiengebühren mit den Stimmen der LINKEN, von SPD und Grünen abgeschafft.

Seither wurden in fast allen Bundesländern die Studiengebühren zurückgenommen. Das erfolgreiche Volksbegehren in Bayern zeigt, dass auf Dauer nicht gegen die Interessen der Mehrheit der Menschen regiert werden kann.

Wer den Zugang zu Bildung durch Gebühren für die Kinder von Gering- und Normalverdienenden erschwert, untergräbt die Demokratie. Bildung darf kein Privileg für Reiche sein. Mit dem erfolgreichen Volksbegehren in Bayern kann nun eine weitere Bastion dieser unsozialen Bildungspolitik fallen. DIE LINKE wird weiter, wie auch in der hessischen Verfassung festgeschrieben, führ eine hochwertige, gebührenfreie Bildung kämpfen, von der Kita bis zur Erwachsenenbildung.“

 

 

 

12.Landesparteitag

Mitglied werden:

240 Jetzt erst recht 2

Aufstehen und weitermachen! Kämpfe mit uns gemeinsam für ein solidarisches Miteinander und mehr soziale Gerechtigkeit für alle. Wir stehen gemeinsam gegen Rassismus und rechte Hetze. Sei dabei und engagiere Dich - bei Dir vor Ort, auf Aktionen und Demos und als Mitglied der LINKEN: www.die-linke.de/partei/eintreten

Pressekontakt:

100 michael mueller2Michael Müller
Allerheiligentor 2-4
60311 Frankfurt/M.
0163-7616831
069-706502

Beratung:

die linke hilft

Infobrief

infobrief abonnieren2